Impressum / Haftungsausschluss

Informationen nach dem E-Commerce-Gesetz (ECG) Offenlegung gem. §25 des Mediengesetzes:
Unter dieser Adresse und ihren Subdomains werden Informationen zum Thema Psychiatrie zur Verfügung gestellt.

Medieninhaber und Herausgeber der Inhalte:
Dr. Robert Füller, FA für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin
Liese Prokop Straße 6, 3180 Lilienfeld
+43  27 62 52 193
praxis@psychiater-fueller.at
www.psychiater-fueller.at

Haftung
Ich bemühe mich alle veröffentlichten Inhalte so gründlich wie möglich zu recherchieren und sie topaktuell zu halten. Dennoch kann ich keine Gewähr für die vollständige Richtigkeit übernehmen. Eine Haftung für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Informationen und Dienste ergeben, ist ausgeschlossen.
 
Links auf fremde Sites
Im Sinne der BenutzerInnenfreundlichkeit setze ich Links auf fremde Seiten, die ich vorher auf Seriosität prüfe. Da sich auf Unterverzeichnissen oder durch spätere Aktualisierung illegale Inhalte auf diesen Sites befinden könnten, distanziere ich mich von den Inhalten fremder Sites. Für fehlerhafte, illegale oder unvollständige Inhalte, vor allem für Schäden durch deren Nutzung, haftet ausschließlich der Anbieter dieser Site.

Bildquelle
 www.shutterstock.com

 


 

Datenschutzerklärung

Daten­ver­ar­bei­tung durch Nut­zung unse­rer Inter­net­seite
Beschrei­bung und Umfang der Daten­ver­ar­bei­tung sowie Rechts­grund­lage
Bei jedem Auf­ruf unse­rer Inter­net­seite erfasst unser Sys­tem (bezie­hungs­weise sein Webspace-Provider) auto­ma­ti­siert Daten und Infor­ma­tio­nen vom Com­pu­ter­sys­tem des auf­ru­fen­den Rech­ners. Fol­gende Daten wer­den hier­bei erhoben:
Name der abge­ru­fe­nen Web­seite, Datei, Datum und Uhr­zeit des Abrufs, über­tra­gene Daten­menge, Mel­dung über erfolg­rei­chen Abruf, Brow­ser­typ nebst Ver­sion, das Betriebs­sys­tem des Nut­zers, Refer­rer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfra­gende Provider.Die Daten wer­den eben­falls in den Log­files unse­res Sys­tems gespei­chert. Eine Spei­che­rung die­ser Daten zusam­men mit ande­ren per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten des Nut­zers fin­det nicht statt. Rechts­grund­lage für die vor­über­ge­hende Spei­che­rung der Daten und der Log­files ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung
Die Übermittlung sämtlicher Dateien ist derzeit noch ungesichert, d.h. sie erfolgt nicht über eine HTTPS- Verbindung. Daher könnten die übermittelten Daten auch unbefugten Dritten zur Kenntnis gelangen. Die vor­über­ge­hende Spei­che­rung der IP-Adresse durch das Sys­tem ist not­wen­dig, um eine Aus­lie­fe­rung der Web­site an den Rech­ner des Nut­zers zu ermög­li­chen. Hier­für muss die IP-Adresse des Nut­zers für die Dauer der Sit­zung gespei­chert bleiben. Die Spei­che­rung in Log­files erfolgt, um die Funk­ti­ons­fä­hig­keit der Web­site sicher­zu­stel­len. Diese Daten die­nen uns ins­be­son­dere zur Opti­mie­rung der Inter­net­seite und zur Sicher­stel­lung der Sicher­heit unse­rer infor­ma­ti­ons­tech­ni­schen Sys­teme. Eine Aus­wer­tung der Daten zu Mar­ke­ting­zwe­cken fin­det in die­sem Zusam­men­hang nicht statt. In die­sen Zwe­cken liegt auch unser berech­tig­tes Inter­esse an der Daten­ver­ar­bei­tung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Dauer der Spei­che­rung
Eine Löschung der Daten erfolgt, sobald sie für die Errei­chung des Zwe­ckes ihrer Erhe­bung nicht mehr erfor­der­lich sind, näm­lich wenn die jewei­lige Sit­zung been­det ist.

Widerspruchs- und Besei­ti­gungs­mög­lich­keit
Die Erfas­sung der Daten zur Bereit­stel­lung der Web­site und die Spei­che­rung der Daten in Log­files ist für den Betrieb der Inter­net­seite zwin­gend erfor­der­lich. Es besteht folg­lich sei­tens des Nut­zers keine Widerspruchsmöglichkeit.


Ver­wen­dung von Coo­kies

Beschrei­bung und Umfang der Daten­ver­ar­bei­tung
Unsere Webe­seite ver­wen­det Coo­kies, um unsere Web­site nut­zer­freund­li­cher zu gestal­ten. Einige Ele­mente unse­rer Inter­net­seite erfor­dern es, dass der auf­ru­fende Brow­ser auch nach einem Sei­ten­wech­sel iden­ti­fi­ziert wer­den kann. Coo­kies sind kleine Dateien, die es ermög­li­chen, auf dem Zugriffs­ge­rät der Nut­zer (PC, Smart­phone o.ä.) spe­zi­fi­sche, auf das Gerät bezo­gene Infor­ma­tio­nen zu spei­chern. Sie die­nen zum einem der Benut­zer­freund­lich­keit von Web­sei­ten und damit den Nut­zern (z.B. Spei­che­rung von Log­in­da­ten). Zum ande­ren die­nen sie, um die sta­tis­ti­sche Daten der Web­sei­ten­nut­zung zu erfas­sen und sie zwecks Ver­bes­se­rung des Ange­bo­tes ana­ly­sie­ren zu kön­nen. Die Nut­zer kön­nen auf den Ein­satz der Coo­kies Ein­fluss neh­men. Die meis­ten Brow­ser ver­fü­gen eine Option mit der das Spei­chern von Coo­kies ein­ge­schränkt oder kom­plett ver­hin­dert wird. Aller­dings wird dar­auf hin­ge­wie­sen, dass die Nut­zung und ins­be­son­dere der Nut­zungs­kom­fort ohne Coo­kies ein­ge­schränkt werden.Die auf diese Weise erho­be­nen Daten der Nut­zer wer­den durch tech­ni­sche Vor­keh­run­gen pseud­ony­mi­siert. Daher ist eine Zuord­nung der Daten zum auf­ru­fen­den Nut­zer nicht mehr mög­lich. Die Daten wer­den nicht gemein­sam mit sons­ti­gen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten der Nut­zer gespeichert. Die Rechts­grund­lage für die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten unter Ver­wen­dung von Coo­kies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Rechts­grund­lage für die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten unter Ver­wen­dung tech­nisch not­we­ni­ger Coo­kies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Rechts­grund­lage für die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten unter Ver­wen­dung von Coo­kies zu Ana­ly­se­zwe­cken ist bei Vor­lie­gen einer dies­be­züg­li­chen Ein­wil­li­gung des Nut­zers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung
Der Zweck der Ver­wen­dung tech­nisch not­wen­di­ger Coo­kies ist, die Nut­zung von Web­sites für die Nut­zer zu ver­ein­fa­chen. Einige Funk­tio­nen unse­rer Inter­net­seite kön­nen ohne den Ein­satz von Coo­kies nicht ange­bo­ten wer­den. Für diese ist es erfor­der­lich, dass der Brow­ser auch nach einem Sei­ten­wech­sel wie­der­er­kannt wird. Die Ver­wen­dung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qua­li­tät unse­rer Web­site und ihre Inhalte zu ver­bes­sern. Durch die Analyse-Cookies erfah­ren wir, wie die Web­site genutzt wird und kön­nen so unser Ange­bot ste­tig optimieren. In die­sen Zwe­cken liegt auch unser berech­tig­tes Inter­esse in der Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 


E-Mail-Kontakt via Website
Beschrei­bung und Umfang der Daten­ver­ar­bei­tung
Auf unse­rer Inter­net­seite ist eine Kon­takt­auf­nahme über die bereit­ge­stellte E-Mail-Adresse mög­lich. In die­sem Fall wer­den die mit der E-Mail über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten des Nut­zers gespei­chert. Es erfolgt in die­sem Zusam­men­hang keine Wei­ter­gabe der Daten an Dritte. Rechts­grund­lage für die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Ver­tra­ges ab, so ist zusätz­li­che Rechts­grund­lage für die Ver­ar­bei­tung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung
Die Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten aus dem Kon­takt­for­mu­lar dient uns allein zur Bear­bei­tung der Kon­takt­auf­nahme. Im Falle einer Kon­takt­auf­nahme per E-Mail liegt hieran auch das erfor­der­li­che berech­tigte Inter­esse an der Ver­ar­bei­tung der Daten. Die sons­ti­gen wäh­rend des Absen­de­vor­gangs ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten die­nen dazu, einen Miss­brauch des Kon­takt­for­mu­lars zu ver­hin­dern und die Sicher­heit unse­rer infor­ma­ti­ons­tech­ni­schen Sys­teme sicherzustellen.

Dauer der Spei­che­rung
Die Daten wer­den gelöscht, sobald sie für die Errei­chung des Zwe­ckes ihrer Erhe­bung nicht mehr erfor­der­lich sind. Für die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten aus der Ein­ga­be­maske des Kon­takt­for­mu­lars und die­je­ni­gen, die per E-Mail über­sandt wur­den, ist dies dann der Fall, wenn die jewei­lige Kon­takt­auf­nahme mit dem Nut­zer been­det ist. Been­det ist die Kon­takt­auf­nahme dann, wenn sich aus den Umstän­den ent­neh­men lässt, dass der betrof­fene Sach­ver­halt abschlie­ßend geklärt ist. Die wäh­rend des Absen­de­vor­gangs zusätz­lich erho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den spä­tes­tens nach einer Frist von sie­ben Tagen gelöscht.

Widerspruchs- und Besei­ti­gungs­mög­lich­keit
Der Nut­zer hat jeder­zeit die Mög­lich­keit, seine Ein­wil­li­gung zur Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu wider­ru­fen. Nimmt der Nut­zer per E-Mail Kon­takt mit uns auf, so kann er der Spei­che­rung sei­ner per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten jeder­zeit wider­spre­chen. In einem sol­chen Fall kann eine Kon­takt­auf­nahme zur Klä­rung des betrof­fe­nen Sach­ver­halts nicht fort­ge­führt werden.Alle per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die im Zuge der Kon­takt­auf­nahme gespei­chert wur­den, wer­den in die­sem Fall gelöscht.


Ein­satz und Ver­wen­dung von Google Ana­lytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Der für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­che hat auf die­ser Inter­net­seite die Kom­po­nente Google Ana­lytics (mit Anony­mi­sie­rungs­funk­tion) inte­griert. Google Ana­lytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhe­bung, Samm­lung und Aus­wer­tung von Daten über das Ver­hal­ten von Besu­chern von Inter­net­sei­ten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter ande­rem Daten dar­über, von wel­cher Inter­net­seite eine betrof­fene Per­son auf eine Inter­net­seite gekom­men ist (soge­nannte Refer­rer), auf wel­che Unter­sei­ten der Inter­net­seite zuge­grif­fen oder wie oft und für wel­che Ver­weil­dauer eine Unter­seite betrach­tet wurde. Eine Web-Analyse wird über­wie­gend zur Opti­mie­rung einer Inter­net­seite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Inter­net­wer­bung eingesetzt.

Betrei­ber­ge­sell­schaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphi­theatre Pkwy, Moun­tain View, CA 94043-1351, USA.

Der für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­che ver­wen­det für die Web-Analyse über Google Ana­lytics den Zusatz „_gat._anonymizeIp“. Mit­tels die­ses Zusat­zes wird die IP-Adresse des Inter­net­an­schlus­ses der betrof­fe­nen Per­son von Google gekürzt und anony­mi­siert, wenn der Zugriff auf unsere Inter­net­sei­ten aus einem Mit­glied­staat der Euro­päi­schen Union oder aus einem ande­ren Ver­trags­staat des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Ana­lyse der Besu­cher­ströme auf unse­rer Inter­net­seite. Google nutzt die gewon­ne­nen Daten und Infor­ma­tio­nen unter ande­rem dazu, die Nut­zung unse­rer Inter­net­seite aus­zu­wer­ten, um für uns Online-Reports, wel­che die Akti­vi­tä­ten auf unse­ren Inter­net­sei­ten auf­zei­gen, zusam­men­zu­stel­len, und um wei­tere mit der Nut­zung unse­rer Inter­net­seite in Ver­bin­dung ste­hende Dienst­leis­tun­gen zu erbringen.

Google Ana­lytics setzt ein Coo­kie auf dem infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen Sys­tem der betrof­fe­nen Per­son. Was Coo­kies sind, wurde oben bereits erläu­tert. Mit Set­zung des Coo­kies wird Google eine Ana­lyse der Benut­zung unse­rer Inter­net­seite ermög­licht. Durch jeden Auf­ruf einer der Ein­zel­sei­ten die­ser Inter­net­seite, die durch den für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen betrie­ben wird und auf wel­cher eine Google-Analytics-Komponente inte­griert wurde, wird der Inter­net­brow­ser auf dem infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen Sys­tem der betrof­fe­nen Per­son auto­ma­tisch durch die jewei­lige Google-Analytics-Komponente ver­an­lasst, Daten zum Zwe­cke der Online-Analyse an Google zu über­mit­teln. Im Rah­men die­ses tech­ni­schen Ver­fah­rens erhält Google Kennt­nis über per­so­nen­be­zo­gene Daten, wie der IP-Adresse der betrof­fe­nen Per­son, die Google unter ande­rem dazu die­nen, die Her­kunft der Besu­cher und Klicks nach­zu­voll­zie­hen und in der Folge Pro­vi­si­ons­ab­rech­nun­gen zu ermög­li­chen. Mit­tels des Coo­kies wer­den per­so­nen­be­zo­gene Infor­ma­tio­nen, bei­spiels­weise die Zugriffs­zeit, der Ort, von wel­chem ein Zugriff aus­ging und die Häu­fig­keit der Besu­che unse­rer Inter­net­seite durch die betrof­fene Per­son, gespei­chert. Bei jedem Besuch unse­rer Inter­net­sei­ten wer­den diese per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, ein­schließ­lich der IP-Adresse des von der betrof­fe­nen Per­son genutz­ten Inter­net­an­schlus­ses, an Google in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten von Ame­rika über­tra­gen. Diese per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den durch Google in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten von Ame­rika gespei­chert. Google gibt diese über das tech­ni­sche Ver­fah­ren erho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unter Umstän­den an Dritte weiter.

Die betrof­fene Per­son kann die Set­zung von Coo­kies durch unsere Inter­net­seite, wie oben bereits dar­ge­stellt, jeder­zeit mit­tels einer ent­spre­chen­den Ein­stel­lung des genutz­ten Inter­net­brow­sers ver­hin­dern und damit der Set­zung von Coo­kies dau­er­haft wider­spre­chen. Eine sol­che Ein­stel­lung des genutz­ten Inter­net­brow­sers würde auch ver­hin­dern, dass Google ein Coo­kie auf dem infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen Sys­tem der betrof­fe­nen Per­son setzt. Zudem kann ein von Google Ana­lytics bereits gesetz­ter Coo­kie jeder­zeit über den Inter­net­brow­ser oder andere Soft­ware­pro­gramme gelöscht werden.

Fer­ner besteht für die betrof­fene Per­son die Mög­lich­keit, einer Erfas­sung der durch Google Ana­lytics erzeug­ten, auf eine Nut­zung die­ser Inter­net­seite bezo­ge­nen Daten sowie der Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Google zu wider­spre­chen und eine sol­che zu ver­hin­dern. Hierzu muss die betrof­fene Per­son ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout her­un­ter­la­den und instal­lie­ren. Die­ses Browser-Add-On teilt Google Ana­lytics über Java­Script mit, dass keine Daten und Infor­ma­tio­nen zu den Besu­chen von Inter­net­sei­ten an Google Ana­lytics über­mit­telt wer­den dür­fen. Die Instal­la­tion des Browser-Add-Ons wird von Google als Wider­spruch gewer­tet. Wird das infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­sche Sys­tem der betrof­fe­nen Per­son zu einem spä­te­ren Zeit­punkt gelöscht, for­ma­tiert oder neu instal­liert, muss durch die betrof­fene Per­son eine erneute Instal­la­tion des Browser-Add-Ons erfol­gen, um Google Ana­lytics zu deak­ti­vie­ren. Sofern das Browser-Add-On durch die betrof­fene Per­son oder einer ande­ren Per­son, die ihrem Macht­be­reich zuzu­rech­nen ist, dein­stal­liert oder deak­ti­viert wird, besteht die Mög­lich­keit der Neu­in­stal­la­tion oder der erneu­ten Akti­vie­rung des Browser-Add-Ons.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen und die gel­ten­den Daten­schutz­be­stim­mun­gen von Google kön­nen unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abge­ru­fen wer­den. Google Ana­lytics wird unter die­sem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.


Ein­satz und Ver­wen­dung von Google-Maps

Wir set­zen auf unse­rer Seite die Kom­po­nente „Google Maps“ der Firma Google Inc., 1600 Amphi­theatre Park­way, Moun­tain View, CA 94043 USA, nach­fol­gend „Google“, ein. Bei jedem ein­zel­nen Auf­ruf der Kom­po­nente „Google Maps“ wird von Google ein Coo­kie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Kom­po­nente „Google Maps“ inte­griert ist, Nut­zer­ein­stel­lun­gen und -daten zu ver­ar­bei­ten. Die­ses Coo­kie wird im Regel­fall nicht durch das Schlie­ßen des Brow­sers gelöscht, son­dern läuft nach einer bestimm­ten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manu­ell gelöscht wird. Wenn Sie mit die­ser Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten nicht ein­ver­stan­den sind, so besteht die Mög­lich­keit, den Ser­vice von „Google Maps“ zu deak­ti­vie­ren und auf die­sem Weg die Über­tra­gung von Daten an Google zu ver­hin­dern. Dazu müs­sen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Brow­ser deak­ti­vie­ren. Wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall die „Google Maps“ nicht oder nur ein­ge­schränkt nut­zen können. Die Nut­zung von „Google Maps“ und der über „Google Maps“ erlang­ten Infor­ma­tio­nen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html sowie der zusätz­li­chen Geschäfts­be­din­gun­gen für „Google Maps“ https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.